25
Feb
2012
0

Take-A-Sip: Mad Hatter’s Tea Party

Hier das was dem verrückten Hutmacher und seiner Teeparty gefehlt hat, um Alice im Wunderland zu halten: die liebevolle Verpackung.

In meinem Starterset hatte ich ja auch ein Standard Stampin-Around Rad. Statt dem empfohlenen Rad mit Cupcakes habe ich mit das Rad Take-A-Sip mit den lustigen Teetassen ausgesucht. Bisher fehlte mir aber noch ein Anwendungsfall (oder wie das bei mir im Büro heißt: der passende Use Case). Und hier ist er nun: eine kleine Verpackung für einen Teebeutel, die man einem lieben Freund als kleine Aufmutterung oder auch bei Krankheit zustecken kann.

Leider ist meine Baderole beim Kleben dann etwas eng geworden, so dass ich sie, wenn ich es wirklich verschenke möchte, wahrscheinlich nochmal machen werde. Aber mehr Zeit am Basteltisch … damit hab ich ja nun kein Problem. 😀

Zum Colorieren der Tassen habe ich die Aquarellstifte von Stampin‘ Up benutzt, die ich mir zum Test von einer Freundin geborgt habe. Danke dafür, liebe Ines. Dann bin ich noch mit dem Aqua Painter drüber gegangen, um auch wirklich den Aquarell-Look zu bekommen.

Materialliste Stampin‘ Up:

Farbkarton Wasabigrün, Flüsterweiß
Stempelkissen Wasabigrün, Espresso, Stāz On
Stempelsets Sincere Salutations, Fröhliche Feiertage
Stampin Around Rad Take-A-Sip
Aquarellstifte
Stanze extragroßes Oval
Prägeform Perfect Polka Dots
Bling Bling 😉

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

1 Response

  1. Good morning, Bev! So glad I just found your blog–you do such beiauuftl, amazing things! Love this card–that SU! paper was just about my favorite, too (still hoarding most of it!) I’m your newest (of MANY!) followers–can’t wait to come back for more beiauuftl inspiration!

Leave a Reply

*