28
Mrz
2013
0

Operation Osterzopf

Krank macht kreativ. Oder man betrachtet es als Zeitvertreib gegen den Lagerkoller. Auf jeden Fall hab ich mich heute am Backen von Osterzöpfen versucht. Vegan versteht sich.

20130328-184116.jpg

Irgendwie hatte ich dann so viel Teig, dass mehrere Teilchen draus geworden sind. Und ja, es sieht hier schon etwas huckelig aus (also mit Klümpchen), aber ich hab so viel geknetet wie ich konnte. Im Rezept stand: solange kneten bis die Hände/Arme weh tun. Hab ich gemacht und so gar noch etwas länger.

20130328-184410.jpg

Nach 30 min im Ofen waren die guten Stücke dann mit Franzi-typischen Röstaromen versehen. So what… Schauen wir morgen zum Frühstück mal wie’s schmeckt.

Ach so: das rechts oben sollte eigentlich ein Hase werden. Na ja sieht mehr aus wie ein Lama mit kurzen Beinen. Hahaha!

Ich wünsch euch allen schöne Ostern und ein paar erholsame Tage!

Franzi

Nachtrag: hier wäre noch der Link zum Rezept: Veganer Osterzopf

Leave a Reply

*