4
Sep
2013
0

Ein Rezept auf die Schnelle…

Ganz hastig ging es bei mir am vergangenen Donnerstag zu. Am Freitag stand die Hochzeit an … Anreise am Donnerstag nach der Arbeit (bis nach Lübeck) … zudem war just mein Auto kaputt gegangen … das also Donnerstag noch aus der Werkstatt holen … packen … und dann kam sie zurück in meine Erinnerung gekrochen: die Rezeptseite fürs Hochzeitskochbuch! Oje! Zum Glück hatte ich mir schon mal eine Seite reservieren lassen und das Format in Erfahrung gebracht.

Schnell also ein Rezept gesucht (Himbeer-Schoko-Muffins) und ran an den Basteltisch. Innerhalb von 45 min ist dann diese Seite entstanden:

20130905-065432.jpg

Ich hatte mir überlegt, dass ich das Rezept gern wie handgeschrieben auf einem alten Zettel hätte. Als mir diese Idee kam saß ich jedoch noch im Büro – ohne all meine schönen Stampin‘ Up Papiere, dafür aber mit bedruckbarer Overheadprojektor Folie. So drückte ich das Rezept darauf, um es dann an den „alten Notizzettel“ zu heften.

20130905-065502.jpg

Für die restliche Gestaltung hatte mein Stempelvorrat natürlich einiges zu bieten: Muffins, Tortenständer und den passenden Schriftzug.

20130905-065453.jpg

Am Ende noch ein kleiner persönlicher Gruß und fertig! Für die Kürze der Zeit war und bin ich sehr zufrieden. Und die Muffins werde ich wohl diese Woche auch noch mal Backen. 🙂

Materialliste Stampin‘ Up:

Farbkarton Vanille Pur, Savanne, Safrangelb
Stempelkissen Osterglocke, Savanne, VersaMark, Rharbarberot
Stampin‘ Write Marker Espresso, Jade, Altrosé, Pistazie, Kandiszucker
Stempelsets Süße Geburtstagsgrüße, Georgeous Grunge, Süße Grüße, Oh Hello, Off the Grid

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

Leave a Reply

*