2
Okt
2013
0

Ein Kärtchen am Morgen …

Vertreibt Kummer und Sorgen … oder so ähnlich. Nach zwei Tagen Abstinenz vom Basteltisch wurde ich heute früh zu dieser schnellen Aktion hingerissen:

20131002-094613.jpgKennt ihr das, wenn man manchmal denkt man hat die total tolle Idee und dann, wenn man fertig ist, denkt man wiederum, dass das jetzt doch nicht so der Hammer ist. So ging’s mir heute früh. Ich hab den Sketch bei CAS gesehen und dachte gleich daran die Streifen einfach aufzumalen. Erst wollte ich meine Marker benutzen, aber dann vielen mir meine schon fast vergessenen (weil ja nicht mehr erhätlich) Stampin‘ Pastels ein.

20131002-094622.jpgDie Farbkombi (Osterglocke, Wassermelone, Farngrün und Grünbraun) stammt von der Around the World Challenge, eine neue zwei-wöchentliche Challenge, die gerade erst in die zweite Runde geht. Auf jeden Fall habe ich mich heute früh sehr an diesen „Gute-Laune-Farben“ erfreut!

Das Kärtchen an sich ist nur A6 (halt aus einem Rest entstanden) und der Spruch so schön universell, dass man es zu vielen Gelegenheiten einsetzen könnte.

Materialliste Stampin‘ Up:

Farbkarton Flüsterweiß
Stampin‘ Write Marker Farbgrün, Grünbraun
Stampin‘ Pastels & Aqua Pen
Color Spritzer

Der Stempel stammt aus dem Set „Good Thoughts“ von Stampers Anonymous/ Tim Holtz und das Mini-Bling-Bling von Atos oder so in der Art. 😉

3 Responses

Leave a Reply

*