28
Mai
2014
0

Hallo Baby!

Gestern war es soweit: Baby Charlotte hat das Licht der Welt erblickt! Typisch Mädchen, hat sie sich natürlich noch ein paar Tage mehr Zeit gelassen … weil sich Mädchen noch hübsch machen müssen, wie es immer heißt.

20140528-075721.jpg

Wie so ziemlich überall hat es auch bei uns gestern kräftig geregnet – Unwetter-Warnung gab es ja auch für Sachsen. Da konnte ich nicht anders, als den folgenden Spruch von Antoine de Saint-Exupéry für unsere Glückwunschkarte aus zu wählen.

20140528-075730.jpg

„Als du geboren wurdest war ein regnerischer Tag.
Aber es war nicht wirklich Regen,
sondern der Himmel weinte,
weil er seinen schönsten Stern verlor.“

~ Antoine de Saint-Exupéry ~

20140528-075738.jpg

Die Karte selbst habe ich möglichst passend zum eigentlichen Geschenk gestaltet. Da habe ich ganz schon in meinen Schnipselreserven gekramt, um das ein oder andere Stückchen Designerpapier zu finden, das zu den Stoffen der Babydecke passt.

Ganz witzig eigentlich, dass ich das Set Blumig Gestanzt hier für den Spruch rausgekramt hab, um dann dabei festzustellen, dass ich es bisher so sehr noch gar nicht benutzt hab, dass ich die Stempel noch nicht mal montiert hatte. Ooooops. Asche auf mein Haupt.

Ansonsten habe ich mir für die Karte den Sketch der Mojo Monday Challenge herangezogen. Mal wieder gedreht … so dass es jetzt bei mir statt „Tall & Skinny“ eher „Short & Wide“ heißen müsste. Haha! Aber egal, passt schon so.

20140528-075801.jpg

Ufff … das war eine ganz schöne Arbeit kann ich euch sagen. Aber sie war es auf alle Fälle wert, wenn sich die Beschenkten dann drüber freuen. Und das habe sie getan. 🙂 Da ist man dan schon ein bisserl wie stolz. Oder wie der Berliner sagt: Stolz wie Bolle!

20140528-075808.jpg

Die Stoffe waren aber auch wirklich wunderschön – nicht zu kitschig und vor allem in meiner Lieblingsfarb-Kombi rosa-pink-grau. Und damit das Weiß auch schön strahlt, wurde die Decke vorm Verschenken noch mal fleißig mit der Fusselrolle bearbeitet. Und damit Weiß auch Weiß bleibt, kann sie natürlich ganz normal in der Waschmaschine gewaschen werden.

20140528-075817.jpg

Für den Fall, dass sich die Frage stellt: „Wer hat’s gemacht?“ Man sieht hier auch, die Rückseite ist durchgängig dunkel, als keine Sorgen wenn’s mal auf die Wiese geht. Der Schlaufuchs denkt ja mit.

20140528-075824.jpg

Dann noch alles fein verpackt, Schildchen dran und überreichen!

Ansonsten ist die natürlich die Freude groß, dass Mutter und Tochter (und natürlich auch der Vater) wohl auf und gesund sind.

Alles Liebe,
Franzi

Materialliste Stampin‘ Up:

Farbkarton Flüsterweiß, Schiefergrau, Vellum
Designer Papier Potpourri in Schwarz Weiß, Heitere Momente, Pastelfarben
Stempelkissen Anthrazitgrau, Schiefergrau, Rosé, Kirschblüte, Wassermelone
Stampin‘ Write Marker Kirschblüte
Stempelsets Happy Watercolor, Kleine ganz groß, Im Fähnchenfieber (Sale-A-Bration), Blumig gestanzt (Gastgeberinnen), Tiny Tags
Framelits Holiday Collections
Stanze Fähnchen, 1“ Kreis
Kordel in Weiß, Color Spritzer

… und Mini-Bling-Bling von Atos (oder so)

You may also like

12×12″ Layout „Echt Stark“ {+ Video}
Inspiration & Art | Alben
C’est La SchnipselRitter – Moon Baby
OnStage April 2017 – Meine Swaps

Leave a Reply

*