5
Jun
2014
0

Hochzeitstag ist Happy Day

In der letzten Woche feierten meine lieben Eltern ihren 33. Hochzeitstag. Klar, dass da ein Kärtchen meinerseits nicht fehlen darf.20140605-220605.jpg

Wieder im Einsatz: Das neue Stempelset „Work of Art“. Wie auch  Gorgeous Grunge und Happy Watercolor eignet es sich prima zum Gestalten von Hintergründen.

20140605-220611.jpg

Etwas länger auf der Suche war ich nach einem passenden Spruch, aber Happy Day aus dem gleichnamigen Set fand ich dann super. Und er passte auch noch so fein in das Sprechbalsen Framelit. Yey! Sonst hätte ich nicht so recht gewusst wohin damit.

20140605-220620.jpg

Was die glänzenden Punkte und Klekse im Hintergrund sind, fragt ihr euch? Das ist Nagellack. Die Idee hab ich bei Jenni von Paulines Papier aufgeschnappt. Sie hat für ihre Einladungskarten so gar den „echten“ von Stampin‘ Up! benutzt. Da ich so „super-mädchen“ bin, gibt es in meinem Haushalt genau einen Nagellack: hautfarbenen mit dem klangvollen Namen „not just a pretty face“.

20140605-220627.jpg

Der passt aber ganz fantastisch zur InColor Altrosé, also hab ich einfach ein bißchen wild rumgeklekst. Wichtig ist, das ganze ausgiebig trocknen zu lassen. Mindestens 24 h schrieb Jenni … gut, dass ich auch bis zu Ende gelesen habe, sonst hätte mir doch meine Ungeduld einen Strich durch die Rechnung gemacht, so wie beim Nägellackieren halt auch. 😉 Also am besten erst den Nagellack, dann ganz entspannt irgendwas anderes machen und am nächsten Tag die Karte fertig machen.

Ich wünsch euch einen schönen Pfingstmontag, genießt das Super-Sommer-Wetter!

Liebe Grüße,
Franzi

Materialliste Stampin‘ Up:

Farbkarton Vanille Pur, Altrosé
Stempelkissen Altrosé, Aquamarin, Espresso
Stempelsets Madison Avenue, Mosaic Madness, Gorgeous Grunge, Happy Day, Work of Art *neu*
Stanzen Eckenabrunder, Itty Bitty Formen
Famelits Word Bubbles Die
Basic Perlenschmuck

You may also like

Eis Eis Baby!
Project Life: April/Mai
Zum Hochzeitstag
12×12″ Layout „Echt Stark“ {+ Video}

1 Response

  1. Pingback : Ein schnelles Dankeschön | C'est la Franz!

Leave a Reply

*