20
Aug
2014
0

Hip Hip Hurra!

Sicherlich habt ihr sie schon entdeckt im Katalog, die Kartensets. Gleich zwei hat Stampin‘ Up da im Angebot und beide sind diese Woche bei mir zu Hause eingetroffen. Denn die Zeit war reif, ich musste sie nun einfach mal ausprobieren. Gestartet bin ich mit dem Set „Hip, hip, hurra!“, das ihr auf Seite 197 im Hauptkatalog findet.

20140820-090714-32834580.jpg

So sieht das gute Stück aus, wenn es aus dem guten Päckchen kommt … erst mal noch gar nicht so super aufregend, aber spätestens wenn das Tütchen geöffnet ist und die Schätze geborgen, kribbelt es in den Bastelfinger.

Und das ist dabei:

20140820-090714-32834859.jpg

Jeweils zehn Karten in zwei Designs – Pünktchen und Karos – und dazu passende Umschläge, natürlich 20 Stück, damit es passt. Dann gibt es alles zum Dekorieren: fünf Bögen mit selbstklebenden Deko-Elementen – Pfeile, Herzen, Sprechblasen, und und und – Miniklammern, Kordel in weiß und Dimensionals. Und damit noch nicht genug auch ein drei-teiliges Stempelset, transparenter Stempelblock und ein Stampin Spot in Anthrazitgrau sind dabei.

Ach bevor ich’s vergesse! Auch klassen für alle Einsteiger oder auch wenn das Kreativ-Mojo sich grad mal im Keller versteckt: Es gibt noch eine Broschüre mit lauter Karten-Designs und Anleitungen im Paket.

Also wirklich alles dabei was man braucht um sofort loslegen zu können!

 

 

20140820-090715-32835096.jpg

Ich brauchte diesmal ein Geburtstagskärtchen für meine Halbschwester und es war wirklich soooooo schnell fertig, dass ich es gar nicht glauben konnte und immer meinte ich müsste noch was machen, aber war ja schon fertig. Hihi.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich die Stempel noch nicht benutzt hab, sondern hier auf das Set Age Awareness zurück gegriffen.20140820-090715-32835342.jpg

Dann bin ich noch schnell zur Post geflitzt, denn wie immer war ich ein bißchen spät dran. Da ist mir allerdings ein wenig der Atem gestockt: 4,10€ !!!!!! wollte die Postfrau von mir!!!! WHAAAAAAT!??!?! Wegen des Formats, es ist wohl so klein, dass es per Hand verlesen wewrden muss und das kostet extra. Aber die nette Postfrau hat für mich einen normalen Umschlag gesucht (geschenkt!), dort das Kärtchen rein und dann ging’s ab für reguläre 0,60€. Puh!

Daher mein PORTO-TIPP: Entweder persönlich überreich (= portofrei) oder das Kärtchen samt Umschlag noch mal in einen normalen C6 oder DIN Lang Umschlag stecken, dann geht’s ganz normal für 0,60€ kreuz und quer durch Deutschland.

You may also like

Eis Eis Baby!
Project Life: April/Mai
Zum Hochzeitstag
12×12″ Layout „Echt Stark“ {+ Video}

Leave a Reply

*