3
Mrz
2015
0

Auspacken. Aussuchen. Los basteln!

Thank God there’s card kits!

Das war der erste Gedanke, der mir gestern morgen durch den Kopf ging. Es war der Geburtstag eines Freundes. Abends fand das Überraschungsessen statt. Und ich hatte noch keine Karte.

Mein kreatives Mojo war am Sonntag etwas angeschlagen und hatte sich zum Mittagsschlaf zurückgezogen. Und ja, wie immer war ich auch wieder etwas spät dran.

Geht dir das auch manchmal so? Dann hab ich da eine ganz einfache Lösung: Die Kartensets von Stampin‘ up!

20150303_HipHipHurra

Aktuell gibt es zwei große Sets mit denen du jeweils 20 Karten erstellen kannst:

  • Kartenset „Für viele Anlässe“ (Hauptkatalog S. 196)
  • Kartenset „Hip, hip hurra!“ (Hauptkatalog S. 197)

Ich habe hier letzteres von beiden benutzt, wie der Spruch verrät. Die Grundkarten und Farben der mitgelieferten Elemente sind so schön gewählt, dass sie sich mühelos für Männlein und Weiblein gleichermaßen eignen.

Und damit das Kreieren noch schneller und leichter von der Hand geht, liegt beiden Sets eine Anleitung mit vielen Gestaltungsideen bei. Auspacken. Aussuchen. Los basteln. Glücklich machen!

Anders habe ich es auch nicht gemacht – einfach nur nachgebastelt. Da ist aus meiner Sicht auch gar nichts dabei. Im Gegenteil, genau dafür sind die Sets ja da! Dafür, dass du dir nicht extra den Kopf zerbrechen musst … was passt wie zusammen, welche Farben benutze ich, habe die passende Stanze und vor allem welchen Stempel benutze ich? Alles schon da.

Und wenn das kreative Mojo dann wieder da ist, dann kann man mit den Sets natürlich auch noch viel mehr anstellen. Doch dazu komme ich ein anderes Mal.

Bis dahin alles Liebe,
Franzi

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

Leave a Reply

*