3
Mai
2015
1

Meine Swaps aus Mainz: Project Life Kärtchen

Schon wieder sage ich „es ging viel zu schnell vorbei“! Und das obwohl es ein wahnsinnig langer Tag war gestern. Aber wundervoll. Wie gern würde ich einfach noch mal zurückspulen…

Spulen wir also auf Freitag früh zurück. Da hatte ich nämlich noch keinen einzigen Swap, nur eine gekritzelte Skizze von dem was ich vorhatte: Einen Ring voller Project Life Kärtchen mit lieben Wünschen für die Empfänger. Schau selbst:

20150503_Swaps_1

Meine zwei absoluten Lieblinge durften natürlich nicht fehlen: Die Nähmaschine und der Aquarellpinsel.

20150503_Swaps_3

Ebenso eine der aktuell amtierenden Lieblingsfarben: Kirschblüte.

20150503_Swaps_4

Alphabet-Drehstempel … auch so ein Must-Have aus meiner Sicht.

20150503_Swaps_2

Und manchmal muss dann doch der Drucker unterstützen. Aber du fragst dich, wo das „JOY!“ herkommt? Ganz einfach aus der englischen Version des Set „Für Leib und Seele“.

Hinten dran gab’s dann noch meine Visitenkarte. Und auch da musste die Nähmaschine noch mal ran.

So, ich geh jetzt mal ne Runde Laufen, um mich dann genüsslich mit meinem NEUEN!!! Katalog in der Badewanne zu entspannen. Die Tage präsentiere ich natürlich noch meine ertauschten Swaps und ein paar Eindrücke vom Event.

Bis dahin, bleib vergnügt,

Franzi

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

3 Responses

  1. Hi meine Liebe,
    leer gebastelt??? Ja, das kennen bestimmt alle 😉
    Dafür hast Du super geniale Swaps gebastelt (aber die neueste GB Karte ist auch wirklich toll!)
    Schade, dass ich dieses Jahr nicht in Mainz war… Hätte sehr gerne mit Dir getauscht (wenn wir uns bei 400 Demos gefunden hätten…)
    Bin auch gespannt auf Dein Bericht. Hast Du da ein großes Treffen mit den Leuten aus Deinem Team erlebt? Das ist eben, was ich nicht habe… Ein Team… Vorfreude auf das Wiedersehen lieber Teamkolleginnen 🙁 Daher muss ich aufpassen, NICHT neidisch zu werden, wenn ich darüber auf den Blogs lese…
    Liebe Grüße, Karo

    1. cestlafranz

      Ach meine Liebe, irgendwann adoptiere ich dich einfach in mein Team. 🙂 Muss ich ja einfach bei den lieben Worten, die du mir immer da lässt. Danke, danke, danke dafür!
      LG Franzi

  2. Pingback : cestlafranz.de » Aquarell – die Kunst des Loslassens

Leave a Reply

*