8
Sep
2015
0

Ein Hochzeitsalbum … oder zwei

Eine gute Freundin von mir war neulich Trauzeugin bei einer Hochzeit. Klaro, wo auch sonst. Nun ja, als solches ist man ja immer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk und so hatte sie sich überlegt, ein Gästebuch zu schenken. Klar, dass ich da gern unterstütze.

Vom SUmmercamp mit Jenni und Kestin habe ich eine super Technik/Idee von Jenni mit auf den Weg bekommen, die ich hier gleich noch mal angewendet hab. Nämlich einfach ein eigenes kleines Ringbuch. Was ein Glück, dass Jenni ihre „überschüssigen“ Bindungselement gleich vor Ort noch feil geboten hat. Phew!

Und so bastelte und mehrte ich – wie immer. Und stellte dann irgendwann fest: Hmmm wird wohl nicht alles in ein Buch passen. Und klagte mein Leid auf Instagram.

Also ruckizucki noch ein zweites Buch gewerkelt, denn die Hochzeit kam ja immer näher.

20151015_Wedding_2Am Ende bin ich so happy, denn die beiden Bücher sind wirklich so schön geworden, dass ich sie wie immer am liebsten selbst behalten hätte. Nur heiße ich weder Eva noch Yan noch habe ich kürzlich oder werde in näherer Zukunft heiraten. Also bin ich raus.

20151015_Wedding_1

Die Innen Seiten habe ich so gestaltet, dass jeweils auf der linken Seite ein Bild der Gäste platziert werdeb konnte und rechts die Nachricht dazu.

Und so sieht es innen drin aus. 😍 #StampinUp #hochzeit #gästebuch #wedding #guestbook #ilovemyjob #allsmiles

A video posted by Franzi Manko (@cest_la_franz) on

Beim Brautpaar kam das Geschenk auch gut an – phew, Glück gehabt. Steckt ja schließlich so viel Liebe drin.

So was bleibt mir noch zu tun? Ganz klar endlich mal das Album unseres Sommerurlaubs in der Toskana fertigstellen, das ich beim SUmmercamp begonnen hab. Ich alte Trödeltante.

Liebste Grüße,
Franzi

You may also like

Eis Eis Baby!
Project Life: April/Mai
Zum Hochzeitstag
12×12″ Layout „Echt Stark“ {+ Video}

Leave a Reply

*