14
Dez
2015
1

Adventskalender Tag 14: Kinogutschein

Nein, das heutige Motto ist nicht wirklich Kinogutschein. Es geht um Weihnachtsfilme, genauer gesagt geht es um deinen Lieblingsweihnachtsfilm. Bei mir ist zu Weihnachten immer Märchenzeit, wie sicherlich bei vielen anderen auch. Und so ist mein Weihnachtsfilm ohne den natürlich gar nichts geht: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Typisch Mädchen, ich weiß!

No, a cinema voucher is not today’s topic, not exactly. It’s Christmas movies, actually your favourite Christmas movie. Christmas time from me is always the time for fairy tales, as probably for many others too. So my must-watch movie is called „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, which is pretty much a Cinderella story. I know I’m such a girl.

Watch your favourite Christmas movie.

Kinogutschein

Ein Kinogutschein passt halt aber einfach so zum Thema und wird ja Weihnachten auch gern mal verschenkt. Aber Gutscheine verschenken kann so langweilig sein, oder? Deshalb gibt’s das Popcorn bei mir gleich dazu. Ich wusste gar nicht wie faszinierend es sein kann, Popcorn in der Mikrowelle zu beobachten.

A voucher for the cinema just so fits the topic and is also a common present. But giving voucher can be so boring at time, can’t it? That’s why mine comes with popcorn. I didn’t know that it’s so exciting to watch it pop in the mircowave.

Diese Verpackung ist auch ehrlich total schnell gemacht: Einfach ein Stück Flüsterweißen Farbkarton mit dem Brushstrokes Hintergrundstempel in Glutrot bestempeln und dann die Pommesschachtel ausstanzen. Schon ist er Kino-Look fertig.

Honestly this little treat is so easy to do: Just stamp the Brushstrokes background stamp in Readl Red on some Whisper White cardstock and run it through the Big Shot using the fry box die. Cinema look, done.

Kinogutschein

Für den Filmstreifen auf der Vorderseite habe ich einen Stempel aus meinem Altbestand verwendet – Filmstrip heißt er – und damit in StazOn einfach auf eine alte Schwarz-Weiß Postkarte gestempelt und das dann ausgeschnitten. Das Raussuchen der Postkarte hat dabei noch am längsten gedauert. Ein alter echter Filmstreifen wär bestimmt auch gut gekommen, ist mir aber jetzt grad erst eingefallen. Wenn du also keine Postkarte hast oder den Stempel … dann weißt du jetzt was zu tun ist.

For the filmstrip on the front I used the same-named stamp from my „old stock“, that unfortunately is no longer available. All I did was to stamp it it with StazOn ink on an old black and white postcard and cut it out. Looking for the old postcard probably took most of the time needed to create this project. Just now I figured that some real old filmstrip would have done the job es well. So if you don’t have a postcard handy or the stamp … you know what to do.

Kinogutschein

Klaro, um den Kinogutschein dann noch schön zu verschenken kommt er noch in ein Zellophantütchen. Da ist dann auch noch mehr Platz für Popcorn. Schade das die Bilder keinen Geruch und/oder Geschmack transportieren, denn dieses hier ist die Sorte Karamell. Duftet super und ist auch ganz lecker. Aber nicht meinem Trainer verraten, dass ich Popcorn aus der Mikrowelle genascht hab. Doppelt böse.

Sure, to give it away as a present I wrapped the voucher in a cellophane bag. This also provided more room for popcorn. Too bad you can’t smell or taste this popcorn. It’s caramel flavour and very nice. But don’t tell my trainer that I treated myself to some popcorn out of the microwave. Twice naughty.

So, wer auch so gern wie ich Drei Haselnüsse für Aschenbrödel schaut, der findet hier alle Infos zu den Ausstrahlungsterminen für dieses Jahr.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Einkuscheln auf dem Sofa mit deinem Lieblingsfilm.

Alright, enjoy your favourite Christmas movie cuddled up on the sofa.

Alles Liebe,
Love,

Franzi

Folgende Produkte habe ich für den Kinogutschein verwendet:

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

3 Responses

  1. Ich mag den Grinch 🙂 Und Drei Nüsse für Aschenbrödel ist Pflicht … hab am WE gerade entdeckt, dass das bei amazon prime mit inkludiert ist … oder das Singende, Klingende Bäumchen (alle die halt aus der Serie sind). Richtiges Retro Fernsehen quasi wo Bühnenbild noch nicht „in“ war.

    Ganz liebe Grüße
    Renate

    1. cestlafranz

      Oh ja der Grinch ist natürlich auch ein absolutes „Must-Watch“ insbesondere wenn man wie ich seinen eigenen Grinch im Haus sitzen hat. 😀 Vielleicht mach ich mir den heute Abend gleich mal an. jajajajaja! LG Franzi

Leave a Reply

*