21
Jan
2016
0

JAwort Hochzeitsmesse – mein Fazit

Am vergangenen Wochenende fand in Dresden die JAwort Hochzeitsmesse statt – um genau zu sein mit 170 Ausstellern die größte Sachsen. Und ich war mit dabei auf dem Gemeinschaftsstand der Kiss & Tell Wedding Community. Nun da alle Eindrücke verdaut, Kisten ausgepackt und Fotos fertig sind, hier mein ganz persönliches Fazit. Los geht’s!

Am Freitag sind wir zu dritt in Leipzig gestartet: The Weddingman, Tina – Die Blumenfee und meine Wenigkeit. Weit später als geplant und bepackt bis unters Dach, so dass ich mich da schon fragte, wie um alles in der Welt all dies auf unseren 25qm Platz finden sollte. Und ich bin mir ziemlich sicher, es gibt einen guten Grund, warum es weder vom Transport noch dem Aufbau keine Bilder gibt.

Glücklicherweise gibt es dank The Weddingman und Franzi von Kiss & Tell ausreichend Bilder, die unseren Stand in seiner vollen Pracht aus allen Blickwinkeln eingefangen haben. (Und tausend mal besser sind als meine hastigen Schnappschüsse mit dem iPhone.)

20160120_JAwort011

Foto: Franziska Müller

Arbeiten wir uns vom großen Ganzen ins Detail…

JAwort Hochzeitsmesse Hochzeitspapeterie

Foto: The Weddingman

Im Vorfeld zur JAwort Hochzeitsmesse hatte ich diverse Serien beispielhaft vorbereitet, damit man einen guten Eindruck bekommt, was alles machbar ist. Dennoch ist das Konzept ganz klar: Hochzeitspapeterie so individuell wie das Brautpaar selbst.

JAwort Hochzeitsmesse Papeterie

Foto: The Weddingman

JAwort Hochzeitsmesse Papeterie Details

Foto: Franziska Müller

JAwort Hochzeitsmesse Papeterie Details

Foto: The Weddingman

Kleine, witzige Details durften natürlich nicht fehlen und so war auch der Tischaufsteller Wolke 7 mit dabei

JAwort Hochzeitsmesse Tischdekoration

Foto: The Weddingman

Von Anfang an wollte ich einen Tisch eindecken, um die Hochzeitspapeterie in ihrem „natürlichen Umfeld“ zu zeigen. Lange habe ich überlegt und getüftelt, welches Set die Ehre haben wird. Am Ende stellte sich heraus: mit meiner Wahl habe ich alles richtig gemacht. Details zum Set gibt es dann noch mal in einem extra Post.

Mein wunderschöner Strauß ist übrigens von der lieben Nancy von Art-floral, die ich eine Woche zuvor auf der Hochzeit Feste Feiern in Leipzig kennengelernt habe und die auch Teil der Kiss & Tell Wedding Community ist.

JAwort Hochzeitsmesse Tischpapeterie

Foto: Franziska Müller

Zum Thema „Tisch eindecken“ gab es vorher noch schnell einen Crash-Kurs meines quasi Schwagers, seines Zeichens Koch und Inhaber eines Caterina-Unternehmens. In der Kombination mit den richtigen Personen kann also gar nichts schief gehen. Das gilt natürlich auch für unsere Truppe am Stand:

20160120_JAwort015

Foto: Franziska Müller

Zu schade, dass wir es partout nicht auf die Reihe bekommen haben, ein Bild mit uns allen fünfen plus Franzi zu machen. Andererseits ist dies natürlich auch wiederum ein sehr gutes Zeichen, denn wir waren alle busy, busy.

20160120_JAwort001

Foto: The Weddingman

Ob mit dem Putzen der Ausstellungsfläche …

20160120_JAwort016

Foto: Franziska Müller

dem eigenen Herausputzen …

20160120_JAwort012

Foto: Franziska Müller

oder tatsächlich im Gespräch mit Interessenten. Und davon gab es reichlich – zu meiner großen Freude. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Besucher, die auf unseren Stand gekommen sind und für euer grandioses Feedback!

Genug der Eindrücke von der JAwort Hochzeitsmesse in Dresden, in den nächsten Tagen folgen noch diverse Artikel zum Thema. Falls du dich in der Zwischenzeit etwas aufschlagen möchtest zum Thema Hochzeitspapeterie, dann schau in der Rubrik „Eure Hochzeit“ vorbei.

In jedem Fall freue ich mich, von dir zu hören … persönlich, per Email oder in einem Kommentar. Egal.

Bleib vergnügt.

Franzi

You may also like

Wedding Market & Workshop
Hochzeitspapeterie á la Rose
Hochzeitsmesse Dresden – Save the Date!

2 Responses

  1. Da – so – du bist Schuld – ich bekomm kalte Füße :* Ich liebe deinen Stand, man so schön … hach watn Träumchen 🙂 Jetzt kribbelts bei mir üüüüüberall!

    So schön dass wir uns in Brüssel kennen gelernt haben!

    LG, Judith

Leave a Reply

*