15
Aug
2016
0

Himmelsstürmer

Ja wer nach dem Himmel stürmt, der kann auch tief wieder fallen. Irgendwie logisch. Für unseren heutigen C’est La SchnipselRitter Blog Hop war ich der Ansicht ich hätte ein Bomben-Projekt. Was ganz tolles. Gerade zu herausragend. Allerdings ohne Netz und doppelten Boden.

Wir haben uns das Produktpaket für Himmelsstürmer vorgenommen. Und es gefällt mir wirklich toll! Es gibt so einen kleinen Papierflieger und Sternschnuppen und mit den dazugehörigen Framelits hat man im Nu effektvolle Karten gestaltet. (Ich hoffe Judith oder Renate oder beide haben das Ganze besser zum Einsatz gebracht als ich.)

Nun, das kann man machen. Oder man setzt sich wie ich in den Kopf, ein Mobilé/Traumfänger-Ding zu basteln. Ohne Zeit, Raum oder Willen für Alternativen (aka doppelter Boden). Und dann funktioniert’s nicht…

Du musst dir das so vorstellen… Ich hatte alles bereit: Schrumpffolie, Stazon, Stifte zum Ausmalen, die Stempel, die Stanzen. Und es lief wirklich alles gut – ok bis auf meine kunterbunten Finger – bis zu dem Moment als es darum ging diese nun mini klein geschrumpftem Plastik Sterne, Sternschnuppen und Monde sinnvoll an den Stickrahmen zu knüppern. Ging nicht. War mir nicht möglich.

Aber die Zeit raste. Es war Freitagnachmittag, ich hatte noch eine To-Do-Liste auf der man direkt vom Basteltisch bis zum Mond (haha) durchmarschieren hätte können und ich krieg das Projekt nicht zusammen. Kann doch nicht sein oder? Ich musste noch packen, backen, aufräumen bevor es Samstag früh um 8 zum Zelten an die Ostsee ging…

Daher habe ich mich entschieden, man muss auch zu seinen „Fehlern“ stehen und wollte meinen Bastel-Fail präsentieren. Ich habe das missratene Stück fotografiert und bearbeitet in der Hoffnung, dass es noch ein wenig schöner wird. Und nun? Nun verweigert sich WordPress das Bild hochzuladen.

Es geht einfach nicht. Wegen technischer Probleme geschlossen oder was?

fuer_himmelsstuermer

(Phew! Es hat doch noch geklappt mit dem Bild. Yippie!!!)

Dabei sind die kleinen Schrumpfteile echt niedlich und anguckenswert. Es ist zum Heulen. So bleibt mir als nix anderes übrig, als dich zu den Mädels weiter zuschicken, wo dein Auge mit Sicherheit mit tollen Bildern von noch tolleren Projekten verwöhnt wird.

♥ Judith ♥

♥ Renate ♥

Ich hoffe, dass vielleicht zumindest mein Text ein wenig zu deiner Unterhaltung beigetragen hat. Wenn du bis hier her gekommen bist, dank ich dir.

Sei ganz liebst gegrüßt,

Dein Bruchpilot

6 Responses

  1. Vielleicht fangen wir mit dem nächsten Ding einfach mal früher an? ; ) Die Verzweiflung am Samstag bzw Sonntag vor Abgabe kenn cih ja auch..

  2. Hey Franzi,
    ich finde es super, dass man auch mal sieht, dass bei dir/euch auch nicht alles gelingt. Ich finde, das macht so einen Blog viel Symphatischer. Wenn man immer nur perfekte Dinge gezeigt bekommt, kann ja was nicht stimmen, oder? Wo ist der Verschnitt?
    Ganz liebe Grüße dir und einen schönen Urlaub,
    Steffi

    1. cestlafranz

      Danke, liebe Steffi, ich finde ja auch: Man kann auch dazu stehen, wenn mal was schief geht. Das ist schließlich ganz normal. 🙂
      LG Franzi

  3. Ohh, na der Ansatz schaut zumindest toll aus. Welche Stifte hast du zum ausmalen genutzt?
    Ich bin auch gerade am Rumexperimentieren mit der Schrumpffolie und hab einen heiden Spaß dabei, vorm Backofen zu hocken und zuzuschauen, wie es immer kleiner wird 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. cestlafranz

      Hi Steffi, ich hab einfach die Stampin Write Marker benutzt. Aber man muss etwas vorsichtig sein. Ich hatte dann einen Großteil der Farbe an den Fingern. 😀
      LG Franzi

      1. Danke dir, das muss ich dann mal ausprobieren, die normalen Stempelkissenfarben gehen bei mir nämlich nach dem backen wieder ab (außer halt archival black und craft White) Vielleicht liegt’s aber auch an der Folie…

Leave a Reply

*