1
Feb
2017
0

Maniküre im Glas

Ich habe in meinem Backlog gekramt und heute folgendes für dich heraus gezaubert: Die Maniküre im Glas. Ich dachte mir, auch wenn ich jetzt ein Projekt nach dem anderen mit der Serie „Zum Verlieben“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog aus dem FF einfach so auf den Tisch knallen könnte, bist du (und ehrlich gesagt auch ich) für ein bisschen Abwechslung dankbar. Daher also eine kleine, schnelle Geburtstagsidee – für Mädels.

Viel ist da wirklich nicht zu tun. Eigentlich braucht es nur einen kleinen Anhänger und eine feine Schleife plus ein Glas und etwas Inhalt. Der meiner Maniküre im Glas gestaltete sich wie folgt:

  • Essie Nagellack in der Farbe „Bahama Mama“
  • klappbare Mini-Nagelfeile (auch in einem Beerenton)
  • Nagellackentferner-Tücher
  • Mini-Handcreme

Das Glas ist in meinem Fall von Ball. In einem Anflug vom „Ich will eine Sommer-Grill-Party machen“, der es aber nie bis in die Umsetzung geschafft hat, habe ich zu den Gläsern damals noch Trink-Deckel in verschiedenen Farben bestellt, die das praktische Einstecktuch für Strohhalme haben. Bingo! So hat das Glas gleich noch mehr Sinn. Denn ganz ehrlich: Meine Freundin, die ich hier mit beschenkte, ist nicht gerade der Typ „Marmelade-Köchin“ sondern eher „Cocktail-Trinker“. Sorry, Franzi, aber stimmt doch.

Den Anhänger ziert neben kleinem Herz und Glitzersteinchen dieses putzige Kätzchen der Three Amigos von Mama Elephant. Ich weiß, es gibt – angeblich – keine rosa Katzen, aber selbiges sagt man ja auch über Einhörner und Poltergeister. Und zumindest bei letzteren bin ich mir 100%ig sicher, dass ich einen ganz privaten habe, der sich hier und da mal einmischt und sich einen Spaß mit mir erlaubt, um mich unnötig zu erschrecken.

Nach diesem kleinen Intermezzo geht es dann aber doch sicherlich Schlag auf Schlag weiter mit den verliebten Projekten. Denn: nicht nur der Valentinstag sondern auch die Hochzeitsmesse wirft ihre Schatten voraus. Da heißt es für mich auch noch ranklotzen in den nächsten Tagen…

Alles Liebe und bis zum nächsten Mal,
Franzi

2 Responses

  1. Biggi

    Hallo Franzi, das ist ja eine süsse Idee♡♡♡Wow…die merke ich mir doch gleich mal. Echt genial.
    LG
    Biggi

Leave a Reply

*