25
Feb
2019
0

Sechs Richtige | Schere, Schnipsel & Manko

Es gibt was Neues: Drei Richtige, die sich heute mit den Sechs Richtigen von Stampin Up beschäftigen. Oh Gott, ist das Wortspiel schlecht. So ist das also, wenn aus vier Arbeitstagen sieben werden… Die Kreativität sprüht im Negativbereich.

[Inset Emoji mit Partyhütchen here]

Also es ist so: Sabine, Renate und ich hüpfen jetzt in (hoffentlich) regelmäßigem Rhythmus von Blog zu Blog. Ganz ähnlich wie wir es in der Vergangenheit auch bei den C’est La SchnipselRittern getan haben. Und während letzterer aktueller unter zu hoher Arbeitslast an anderen Fronten begraben ein Erholungsschläfchen hält, sprießt hier nun ein neues kreatives Pflänzchen. Un ich muss sagen: Sabine wird die Latte hoch legen! Ich bin jedes Mal beeindruckt, was sie zaubert. Ansporn ist also da…

Statt mich nun aber heute gleich in Komplexität zu verheddern, starte ich mit einem Projekt der Marke „klein aber fein“. Und es ist wirklich klein das Kärtchen: 6×6 cm bloß. Aber an ein (noch nicht vorhandenes) Geschenk gesteckt reicht das ja völlig aus.

Den Rahmen habe ich erst mit Aquarellfarben gestaltet – nass auf nass – und dann gleichzeitig Innen- und Außenquadrat gestanzt.

Das Fuchsmotiv habe ich mit einer Mischung aus alten Blendabilities und Copic Markern koloriert. Die Schütteleinlage bilden ein paar grüne Herzpailletten und die Perlen aus dem Schüttelmix von … Traum am Meer. So heißt’s!

Ohne viele weitere Worte – sorry dafür – schicke ich dich nun weiter zu den Mädels, während ich mich zur nächsten Schicht aufmache. Also dann, hopp hopp und durchgeklickt:

Sabine – Schere, Stein & Papier

Renate – Schnipseldesign

Alles Liebe,

Franzi

You may also like

Inspiration & Art | Magnolienweg
Männergeburtstag | Schere, Schnipsel & Manko
Inspiration & Art | Jetzt wird’s wild
Inspiration & Art | Sale-A-Bration

1 Response

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.