6
Mai
2019
0

Muttertag | Schere, Schnipsel & Manko

Schlag auf Schlag wird Blog gehoppt. Heute sind noch einmal Sabine und ich zusammen unterwegs. Unser Schnipsel macht Urlaub.

Aus gegebenem Anlass, nämlich kommendem Sonntag, haben wir uns das Thema Muttertag vorgenommen. Und – ALTER! – bin ich diesmal faul gewesen. Das geübte Stampin Up! Auge wird es sofort erkennen: Das sind alles ganz schön alte Produkte da auf der Karte.

Und nicht nur die Produkte sind alt, sondern auch die Karte an sich ist alt. Ich habe sie vor Jahren mal für einen Ostermarkt auf Serie produziert – nur haben wollte sie keiner. Also habe ich hier noch mehrere Exemplare der selbigen rumblättern und werde diese Woche wohl auch eines in die Post an meine Mama stecken.

Weiteres Indiz für das Alter der Karte: Die Unfähigkeit anständige Schleifen zu binden. Offensichtlich ein Relikt aus der Era bevor Renate in mein Leben getreten ist. Schimpfe würde ich heute dafür bekommen. Böse Schimpfe.

Seit ich die Karte ausgekramt habe, frage ich mich allerdings: Wo ist dieser Zweig hin. Und wie heißt er? (Damit ich weiß, wonach ich suchen muss.) Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich ihn aussortiert habe, aber gesehen hab ich ihn auch schon lange nicht … Für sachdienliche Hinweise zur Aufklärung bitte die Kommentarfunktion verwenden. Danke.

So und mit diesem letzten Gesamteindruck schicke ich dich weiter zu Sabine in die Neuzeit.

Alles Liebe,
Franzi

4 Responses

  1. Pingback : Schere, Schnipsel & Manko Muttertag |

  2. Lisa

    Manchmal darf man auch „faul“ sein 😀
    Der Kirschblütenzweig ist aus dem Stempelset Frohe Osterbotschaft 😉

    Liebe Grüße
    Lisa

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.