7
Jun
2017
0

Zum Hochzeitstag

Ich glaube das hatten wir noch nie bei den C’est La SchnipselRittern! Was fragst du dich? Nun die Verschiebung auf einen Mittwoch ist es nicht. Nein, es ist das erste Mal (glaube ich – immer noch), dass wir uns eine fixe Farbkombi zur Brust nehmen. Diese lautet:

Limette – Schwarz – Weiß – Gold

… und sie stammt aus Judith’s Feder, was mich zu der Annahme verleitet hat, dass sie schon ganz genau was im Kopf hatte, als sie den Vorschlag machte. Ich bin gespannt.

Ich habe mich mal wieder der These bedient, das Nützliche mit dem Praktischen zu verknüpfen. Heißt das überhaupt so? Egal. Meine Ellis hatten am Pfingstsonntag ihren 36. Hochzeitstag und obwohl sie diesen Mal wieder auf Reisen verbringen, dachte ich ein Kärtchen, das sie nach ihrer Rückkehr aus dem Briefkasten fischen können, ist doch eine liebe Sache.

Trotzdem hab ich im Vorfeld erstmal ziemlich lange an der Farbkombi rumgedoktert. Obwohl ich die Kombi cool finde und Limette ja meine neue Lieblings-InColor ist, wollte mir nichts so richtig aus dem Geist durch die Hand aufs Papier flutschen.

Doch dann erinnerte ich mich an eine Scrapbook Seite die ich auf meinen eigenen Streifzügen durchs Netzt gesehen hab. Und darauf waren dicke schwarze Streifen aus Acrylfarbe. Und ehrlich gesagt ist das auch das Einzige, was von dem Layout in meinem Kopf hängen geblieben ist. An den Rest erinnere ich mich nicht mehr. Hat ja aber so auch ausgereicht, um den zündenden Funken überspringen zu lassen.

Ruckizucki war die Acrylfarbe gezückt dazu goldener Glitzerkleber und rauf damit auf die weiße Karte. Drei von vier „Farben“ abgehakt. Check. Als Hingucker dann aber das große Herz und noch ein paar kleine in Limette. Funktioniert aber genauso gut auch mit jeder anderen Farbe.

Der Spruch komm aus dem Set Meilensteine, bei dem ich mich sehr freue, dass es übernommen wurde, da es bis dato noch jungfräulich in meinem Schrank schlummerte. Du merkst, diese Jungfrauen sind ziemlich verbreitet. Der Banner hat übrigens eine Höhe von 1,5 cm und ist per Hand geschnitten – Freestyle. Jaja, ich weiß, ich hätte dieses tolle, flexible Banner-Mach-Stanzteil aus den Fensterschachtel Thinlits benutzen können. Aber ehrlich gesagt, in der Zeit bis ich die rausgesucht hab, hab ich drei Mal schneller geschnippelt und gefaltet.

So, das isses. Ab geht’s zu den anderen beiden und ihren Werken:

♥ Judith ♥
♥ Renate ♥

Alles Liebe und bis ganz bald in diesem Theater … äh auf dieser Seite.

Franzi

Folgende Stampin‘ Up! Produkte habe ich für dieses Projekt verwendet:

You may also like

Inspiration & Art | Kaffeepause
Eis Eis Baby!
Project Life: April/Mai
12×12″ Layout „Echt Stark“ {+ Video}

3 Responses

  1. Hihi, hätte auch auf jeden Fall freihand geschnitten, statt eine Framelit zu suchen 😉 Und wenn Du es nicht gesagt hättest, hätte das niemand gemerkt dass es FREESTYLE ist 😀 Tolle Karte, ich mag die mit Gold & Limone besprenkelten und glitzernden Streifen. Wunderschön! GLG, Karo

  2. Manuela

    Richtig schön – ich liebe diese schwarzen Streifen mit dem Gold! Werde ich definitiv auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Manuela

Leave a Reply

*