1
Okt
2018
0

Bye Bye Summer | C’est La SchnipselRitter

Ich denke nach einigem Restflackern eines bezaubernden Spätsommers ist es jetzt doch offiziell: Hurra, hurra der Herbst ist da. Und entsprechend widmen wir uns heute weiter diesem Thema bei den C’est La SchnipselRittern und weißt du was? Wir machen das in VOLLER Besetzung. Ich freue mich, dass wir endlich wieder zu dritt hopsen, Judith ihre Hochzeitssaison 2018 soweit sauber über die Bühne gebracht hat und wir jetzt wieder mehr von ihrer Kreativität für uns beanspruchen können. Hallo, Eigennutz!

Um den „Wiedereinstieg“ zu erleichtern, habe wir die heutige Auseinandersetzung mit dem Herbst mal ganz weit aufgefächert und mit „Bye Bye Sommer – Hallo Herbst“ betitelt. Und so ist bei mir aus „Bye Bye Sommer“ eher ein „Best of Sommer“ geworden, in dem ich eines meiner absoluten Lieblingsbilder dieses Sommers in ein Layout gesteckt habe. Voila:

Man beachte bitte auch meinen neuen tollen Fotohintergrund, den ich nach Renates Anleitung bei meinem Besuch in Linz gestaltet hab. Ist er nicht schön grau? Grau ist super und sowieso die beste (Nicht-)Farbe überhaupt.

Zurück zum Layout: Hier kam so einiges zum Einsatz, das normalerweise weder was mit Herbst noch mit Layouts zu tun hat…

Da das Bild selbst farblich wirklich stark ist mit tiefem Schwarz und lebendigem Blau (anders als es hier jetzt in der Bearbeitung aussieht), wollte ich das Drumherum zurückhaltend gestalten. In meinem Kopf hatte ich die Vision von aufsteigenden – oder wohl eher herabfallenden – Blättern und Blüten. Katalog durchstöbert, gesucht, gefunden: im Stempelset Alles Liebe, Geburtstagskind!

Zugegeben, es ist wirklich nicht das erste Stempelset, das ich zur Hand nehmen würde um eine Layout zu gestalten, aber es funktioniert so wunderbar. Was jetzt nicht so wunderbar funktioniert hat ist meine Stempeltechnik. Beim ein oder anderen Abdruck, denk ich mir, was ich da wohl für einen „Tatterich“ hatte, so verwackelt, wie das ist. Wahrscheinlich war es das erste herbstliche Frösteln in den Fingern? Aber, eh, das guckt sich weg.

Farblich passend zum Designerpapier aus der Reihe Sternenhimmel habe ich im Hintergrund noch mit etwas Color Shine (Farbe: Blush) rum gespritzt. Persönlich finde ich ja, Farbkleckse gehen immer. Und hier hab ich dann glücklicherweise auch mal mitgedacht und mein Bild erst hinterher aufgeklebt, so dass ich nicht wie sonst mit einem großen Farbflecks mitten auf dem Foto ende (w.z.b.w. hier).

Der Titel – sollte auch dezent sein – stammt aus einem der Story Stamp Sets aus meinem Abo bei Ali Edwards. Ich hab wirklich lange gesucht was passendes zu finden… wie gesagt am liebsten hätte ich es mit „Best of Summer“ überschrieben, aber man muss halt nehmen was man kriegt … äh … hat.

Das Kärtchen, auf dem ich meinen Text notiert hab, ist auch aus einem Kit von Ali Edwards und hatte genau die richtige Menge Platz für meine kurze Geschichte. Willst du sie hören? Ok, geht los:

Dieser kleine See, oben auf unserem Berg in Frankreich, der hatte es mir einfach angetan. Die Farben, das Licht, der Ausblick! Zu jeder Tageszeit anders bezaubernd. Das Bild hier ist am frühen Morgen entstanden, während der Grinch noch im Zelt in seinen Schlafsack eingekuschelt war. Kurz nach 6 Uhr war ich dort, dick eingemummelt nach dem Zwiebelprinzip. Warten auf das Licht… Komm schon Sonne! So ist es wenn blaue und goldene Stunde nach dir rufen. Irgendwann war es dann soweit: Klamotten aus und bei 12 Grad Außentemperatur im Bikini rein in den Bergsee. Man addiere jetzt also bitte geistig tausende von kleinen Gänsehäutchen zur Silhouette. Aber es war es so was von Wert. Nicht nur des Bildes wegen, einfach wegen diesem verzauberten Moment! Am selben Abend folgte dann die Eskapade mit dem See, der Wurzel und einer Woche Antibiotika. Bye bye Baden im See.

Hier noch der bildliche Beweis dafür… wie war das mit „Mehr Realität auf…“?

So, jetzt hab ich das mit der Geschichte für heute abgehakt, kann ich also weiter vom Projekt erzählen. Aber hab ich überhaupt noch was dazu zusagen? Vielleicht nur der kleine Hinweis: Der Zweig, der so heimlich aus dem Tag rausguckt, den findest du bei den Thinlits Formen Tierisch Gute Freunde und die schwarzen Lack-Akzente find aus der Reihe Auf Tour (allerdings ohne das Herz, das ist von My Minds Eye. Sorry.). So damit ist der Bogen zum Anfang, zumindest in meinem Kopf, wieder geschlossen und ich kann dich frohgemut zu meinem Mädels weiterschicken. Viel Spaß!

Judith ♥

♥ Renate ♥

Ich wünsch dir einen guten Start in die Feiertagswoche und wir lesen uns schon am kommenden Sonntag wieder, denn da geht es beim Inspiration & Art Hop in die nächste Runde.

Alles Liebe,
Franzi

You may also like

Inspiration & Art | Herbstzauber
Schönen Geburtstag – CLSR Überraschung 2.0
Glasklare Grüße von Herzen
Inspiration & Art | Aufgeblüht

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.