4
Jul
2016
0

Foxy Friends ~ C’est La SchnipselRitter

Glaubt man es: Das heutige Thema für den C’est La SchnipselRitter Blog-Hop steht seit fast VIER Wochen fest. In einem Rutsch konnten wir uns auf gleich zwei Sets einigen. Letztes Mal drehte sich alles um die Popcorn-Schachtel (hier geht’s zu den Beiträgen) und diesmal wird es tierisch mit dem Set Foxy Friends.

Doch trotz der langen Vorbereitungszeit bin ich natürlich wieder auf den letzten Drücker unterwegs. Ob sich das je noch ändern wird? Diesmal lag es aber tatsächlich daran, dass ich einfach keine Idee hatte. Ich finde die Tierchen wirklich total süß, aber der zündende Gedanke ließ auf sich warten … lässt er immer noch ehrlich gesagt.

Aber, ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht auch dieses Wochenende wieder auf Achse gewesen wäre, die etwas aus Papier erforderte. Eine Freundin feierte am Samstag JGA. Hatte ich ja hier schon angekündigt. Als „Brautjungfer-Ersatz“ … Die Brautjungfer (aka Trauzeugin) ist eigentlich ein „Brautjungferich“ (aka Trauzeuge) und war dementsprechend auf dem Parallel-Event der Herren unterwegs. Also, als eben jener Ersatz war ich am Samstag für Spiele, Koordination und Braut-Esel (= Packesel der Braut) zuständig.

Stampin Up Foxy Friends Schatzkarte

Die Braut hatte sich gewünscht, NICHT mit dem Bauchladen durch die Innenstadt zu tingeln und für kleines Geld Dinge zu verticken oder peinliche Aufgaben zu erfüllen. Aber so ganz ohne Aufgaben ist ja auch irgendwie blöd und so haben wir uns Gedanken gemacht…

Eine der Aufgaben war es, uns von der zweiten zur dritten Station der Route des Tages zu navigieren. Google Maps prognostizierte einen Fußmarsch von 28 Minuten – im Zeitplan hatte ich vorsichtshalber 60 vorgesehen. Denn im Gegensatz zu diesem Exemplar …

Stampin Up Foxy Friends Schatzkarte

… hatte die „Schatzkarte“ der Braut nicht nur keine Straßennamen sondern auch keine Fußspuren. Hehehe. Eben jene, also die Spur, ist mit der Tatze aus dem Stempelset Foxe Friends gemacht und markiert den Weg, den wir am Ende gewählt haben. Zugegebener Maßen: Nach einigen, klitzekleinen Verwirrungen am Anfang, denn immerhin wären wir beinahe in die komplett entgegengesetzte Richtung getrottet, da „La Braut“ der Meinung war, es wäre doch alles ganz easy, wir gehen ins Barfußgässchen … ähm nein. Ganz kalt. 180° falsche Himmelsrichtung. Also auf jeden Fall sind wir mehr als rechtzeitig bei der Eisträumerei – leckere Eisdiele, sehr zu empfehlen – angekommen und haben uns für 2 Stunden Pole Dance mit einer Leckerei verwöhnt. Und Sektchen natürlich.

Stampin Up Foxy Friends Schatzkarte

Die Karte habe ich von Google Maps ausgedruckt und tatsächlich händisch abgepaust, altmodisch am Fenster. Und das nicht nur einmal, sondern zwei Mal. Denn das Exemplar hier auf dem Bild ist nicht das Original. Nein, ich habe es nach einer viiiiiiiiiiiiel zu kurzen Nacht und mit zwei Stunden Grundkurs an der Pole Dance Stange (was das längere, dauerhafte Anheben der Arme spürbar erschwert), habe ich das Straßennetz tatsächlich noch einmal abgepaust. Einfach aus Mangel einer „neuen“ Idee. Das gute Stück habe ich mit Auquarellfarben noch ein bisschen aufgehübscht. Das heißt dann nicht Malen nach Zahlen sondern Malen nach GoogleMaps.

Und jetzt sehe ich gerade, dass die viiiiiiiiiiel zu kurze Nacht (die zweite in Folge, denn am Freitag wurde bis spät vorbereitet) dazu geführt hat, dass das Wasserzeichen der Bider in der falschen Schriftart und irgendwie Monster-groß sind, Verzeihung. Wenig Schlaf ist nix für mich, da passiert sowas.

So genug von mir und meinem Mini-Projekt mit den Foxy Friends. Schauen wir doch mal, was die anderen beiden Mädels gezaubert haben:

♥ Judith ♥

♥ Renate ♥

Die Tage gibt es dann noch eine Kleinigkeit vom JGA. Ich freu mich also, wenn du wieder vorbeischaust.

Liebste Grüße,
Franzi

Folgende Stampin‘ Up! Produkte habe ich für dieses Projekt verwendet:

You may also like

Inspiration & Art | Gut verpackt!
Hochzeitskarte in Kraft/Nude-Tönen
Welcome Little One
Inspiration & Art | Kaffeepause

1 Response

Leave a Reply

*